contemporary dance & partnering

In diesem zweitägigen Workshop werden akrobatische Partneringübungen erlernt und diese als Sequenzen zusammengefügt.

 Das Arbeiten mit Impulsen und Körpermanipulationen sowie mit Prinzipien des Zeitgenössischen Tanzes und der Kontaktimprovisation bilden dabei die Basis. Die einzelnen Partnertechniken wie: Hebefiguren, (Schulter-)Lifts, Sprünge und Handstände werden dabei in einen Bewegungsfluss gebracht.

 

 

Zeitlicher Rahmen des Workshops: 2 Tage à 4,5 h (inkl. 0,5 Pause)

 

Voraussetzungen: Der Workshop kann als Einsteigerangebot für beginnende TänzerInnen gestaltet werden, eignet sich jedoch vor allem für TänzerInnen mit mehrjähriger Erfahrung im zeitgenössischen Tanz.